Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu

      Porta Montanara (Stadttor)

      Rimini - Centro storico

      Die Überreste des ehemaligen Stadttors, das bei seiner Restaurierung gegenüber seinem ursprünglichen , im Straßenbelag markierten Standort einige Dutzend Meter weiter in Richtung Berge verschoben wurde, gehörten der Ende des 1. Jh. v. Chr. aus Sandstein errichteten “Porta montanara” an, an der die Konsularstraße Via Arretina (nach Arezzo) begann.
      Ursprünglich bestand das Tor aus einem Doppelbogen und einem Innenhof mit Wachposten und Doppeltür. Bereits im 2. Jh. n. Chr. wurde es auf einen einzigen Bogen reduziert.

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 06/02/2019