Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
      Malatesta & Montefeltro

      Kollegiatskirche

      Verucchio

      Die innere Anlage nimmt Motive des Barocks und der Renaissance auf, ursprünglich ist alles azur-blau und weiß gewesen, die Dekoration war vergoldet; sie erschien deshalb sehr viel neoklassischer, besser noch, von “imperialem Stil”, als dies heute der Fall ist.
      In der Kollegiatskirche befinden sich mehrere Altarbilder und Ausrüstungsgegenstände aus den Kirchen Verucchios; beachtlich ist das Gemälde des Hauptaltars mit San Martino, der seinen Mantel einem Armen gibt von Giovan Francesco Nagli, genannt Il Centino (etwa 1650).
      Aber die wirklichen Meisterwerke dieser Kirche sind zwei auf geformte Tafeln gemalte Kruzifixe: das erste hängt im Presbyterium und ist von einem unbekannten rimineser Künstler aus der ersten Hälfte des 14. Jhs. (er wird “Maestro di Verucchio” genannt); das zweite ist eine venezianische Arbeit von Catarino (was die Holzarbeit angeht) und Nicolò di Pietro (was die Malerei betrifft); die Unterschrift von Catarino und Nicolò mit dem Datum 1404 ist unten am Kreuz ersichtlich. 


      Nicht zugänglich für Behinderte


      Sie befindet sich im historischen Zentrum.

      Öffnungszeiten

      Öffnungsdauer: ganzjährig
      Öffnungszeiten
      von 08:00 bis 19:00

      Kontaktdaten

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 11/02/2019