Kunst und Kultur

Malatesta & Montefeltro

Permanentes Museum - In der Welt des Tonino Guerra

Santarcangelo di Romagna

In diesem Museum sind die Werke des Meisters Tonino Guerra ausgestellt, der am 16. März 1920 in diesem schönen Städtchen das Licht der Welt erblickte. Er war ein Künstler, der von seinen Landsleuten sehr geschätzt wurde und dank seiner Poesien und Drehbücher auch internationales Ansehen genoss. Er starb am 21. März 2012.

Seine Kreativität und Interessen betrafen nahezu jeden künstlerischen Bereich, und im Verlauf seines Lebens war er u. a. in der Kunst der Keramik, der architektonischen Gestaltung, des Entwurfs von Springbrunnen und Installationen tätig, in denen seine außerordentliche und unendliche poetische Kraft wiederzuerkennen ist.

Das Museum ist innerhalb des ehemaligen „Monte di Pietà“ eingerichtet, ein auf das Jahr 1630 zurückgehendes Gebäude und Sitz einer moralischen Institution, deren Zweck es war, den Bedürftigen zu helfen, indem sie ihnen Zinsdarlehen gewährte.
Die Institution stellte ihre Aktivität im Jahr 1934 ein. Das Gebäude wurde daraufhin in ein Wohnhaus umgewandelt, wofür einige Änderungen im Innenbereich erforderlich waren. Nach den letzten Renovierungsarbeiten, bei denen die antike Struktur des Gebäudes wieder zum Vorschein kam, wurde es 2006 eingeweiht und als Stätte für Ausstellungen übergeben.

Für Behinderte nicht zugänglich.

Englisch gesprochen.

Öffnungszeiten

Öffnungsdauer: ganzjährig
Eingang: frei
Öffnungszeiten im Winter
von 10:00 bis 12:30 von 16:00 bis 19:00

Ruhetag im Winter: Donnerstag
Öffnungszeiten im Sommer
von 10:00 bis 12:30 von 16:30 bis 19:30

Ruhetag im Sommer: Donnerstag
Permanentes Museum - In der Welt des Tonino Guerra
Ex Monte di Pietà, via della Costa 15

44.0640397; 12.443810299999996

Feedbackformular

Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
Letzte Aktualisierung: 23/06/2016
Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu