Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
      Malatesta & Montefeltro

      Schneckenbrunnen

      Sant'Agata Feltria

      Als poetische Erinnerung an die Langsamkeit und die Bedürfnisse der Seele wurde dieser Brunnen von dem Dichter Tonino Guerra kreiert. Er ist Teil des verstreuten Museums der Orte der Seele (“II luoghi dell’anima”), das ebenfalls auf Tonino Guerra zurückgeht. 

      Der Brunnen hat ein Mosaik aus über 300.000 polychromen und vergoldeten Mosaiksteinen, geschaffen von Marco Bravura, einem Künstler aus Ravenna.

      Das originelle Werk verläuft entlang der Treppe, die den hochgelegenen Teil des Viertels mit der Piazza Martiri d'Ungheria verbindet. Auf den Platz gehen die Saloni delle Scuderie hinaus, die direkt an das Teatro Mariani dahinter angrenzen, diesem architektonischen Juwel aus dem 17. Jh.

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 08/02/2019