Ortschaften

Riccione

In Riccione wollen die Menschen unterhalten werden. Tag und Nacht bietet die Stadt unzählige Möglichkeiten für alle. Junge Leute oder Familien mit Kindern können unvergessliche Stunden in den Freizeitparks verbringen: von den aufregenden Wasserrutschen im Aquafan zum faszinierenden Oltremare mit seinen verspielten Delfinen.
Riccione ist führend, was das Nachtleben an der Riviera anbetrifft. In den nahen Hügelketten befinden sich Diskos, die in ganz Europa bekannt sind, und am Strand, direkt an der Stadtgrenze zu Rimini gibt es vielerorts junge Menschen, die von dem Zauber der Musik angezogen sind und am Meeresufer unter den Sternen tanzen. Die Stadt organisiert darüber hinaus zahlreiche Events, um seine Gäste sommers wie winters gut zu unterhalten. Abends wird die Viale Ceccarini mit den eleganten Markenboutiquen und modischen Cafés zur beliebten Promenade.
Bereits am späten Nachmittag sitzen die Menschen in den Kneipen und Cafés bei einem Aperitif. Wenn Sie über die neuesten Sommertrends informiert sein wollen, brauchen Sie sich nur unter die Trendsetter zwischen Eisenbahn und Piazzale Roma zu mischen. Auch Fans von Aktivurlaub mögen Riccione.
Die Stadt bietet viele Sporteinrichtungen. Fahrradfahrer werden gastlich und kompetent in den vielen Bike Hotels versorgt, wo es spezielle Angebote und Einrichtungen für sie gibt. Und schon nach kurzer Fahrt 22 vom Hotel aus sind Sie in den grünen Hügeln des Valconca-Tals mit seinen markanten Burgen und malerischen Dörfern. Riccione ist der ideale Ort, um Leute kennenzulernen. Seine Freizeiteinrichtungen und das Unterhaltungsangebot sind unvergleichlich: denken Sie nur an die Freizeitparks Aquafan und Oltremare. Außerdem ist Riccione ein Ort, an dem Versammlungen, Kongresse und Geschäftstermine stattfinden. Das neugebaute Kongresszentrum liegt direkt in der Viale Ceccarini mit seinen modischen Cafés und glitzernden Schaufenstern, so dass man am Ende seines Arbeitstages das Kongresszentrum verlässt und sofort in eine Freizeit- und Ferienatmosphäre eintaucht. Die Stadt ist ungeheuer lebendig und wartet nur darauf, seine aufregenden Seiten zu zeigen. Besucher können gemütlich an der vor kurzem neustrukturierten Strandpromenade spazieren gehen oder auch in die Stadt hineingehen, um die Jugendstilvillen in ihren luxuriösen Gartenanlagen zu bewundern. 


Schutzpatron: San Martino, 11. November.

Ufficio I.A.T. (Büro für Touristeninformation und Aufnahme)
piazzale Ceccarini, 11
Tel. 0541 426050 - fax 0541 426080
[email protected]
www.riccione.it


zu besichtigen

Aquafan
Brunnen “Der Regenwald”

Galerie für Moderne und Zeitgenössische Kunst in der Villa Franceschi
Museum des Gebietes
Oltremare
Palariccione – Kongresspalast
Parco della Resistenza (Widerstand), Park
Parco Papa Giovanni Paolo II, Park
Promenade
viale Ceccarini
Villa Lodi Fè
Villa Mussolini

 

 

Broschüre online lesen


Oberlfläche: 17,12 kmq


Bevölkerung: 35.353


wie kommt man dor hin
Autobahn  A 14 „Bologna – Bari“, Abfahrt Riccione 
Autobahn im Umkreis von 10 km: Rimini Sud, Cattolica 

Staatsstraße:  SS16 Adriatica, „Ferrara – Ostuni“ 
Provinzstraßen  SP 35 „Riccione – Morciano“  SP 91 „Scacciano“ 

Eisenbahn:
Adrialinie „Rimini – Ancona“  Bahnhof P.le Cadorna  Telefonische Auskunft „F. S. Informa“, Tel.  892021  
Bahnhöfe im Umkreis von 10 km  Miramare di Rimini, Rimini Zentrum, Misano Adriatico, Cattolica 

Busstation  piazzale Giardini (Linien der START Romagna - und die nationalen Linien im Sommer)

Flughafen
Rimini - Miramare via Flaminia Tel. 0541 379800

Kontaktdaten

Municipio/Town hall - Viale Vittorio Emanuele II, 2 - Telefon: (+39) 0541 608111 - Fax: (+39) 0541 601962 - [email protected] - http://www.comune.riccione.rn.it
Riccione
Municipio/Town hall - Viale Vittorio Emanuele II, 2

43.999723524949516; 12.657324142339794

Feedbackformular

Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
Letzte Aktualisierung: 13/06/2017
Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu