Ortschaften

Centro storico

Historisches Zentrum

Dies Juwel römischer Architektur umschließt Zeugnisse einer Geschichte, die als Protagonist wichtiger Ereignisse vieler Jahrhunderte durchlebt worden ist. Das antike politische, ökonomische und religiöse Zentrum, das Forum, öffnete sich an der Kreuzung des „Cardo“ mit dem „Decumano“, den zwei Achsen, um die herum sich schachbrettartig die Gebäudeblöcke anordnen. Umgeben von einer Stadtmauer (heute sieht man noch einige Reste) öffnet es sich nach Süden mit dem Augustus-Torbogen, nach Norden mit der Tiberius-Brücke, oder auch: dem Anfang der Via Flaminia und der Via Emilia. Zu besichtigen sind die schöne Piazza Cavour mit dem Palazzo dell´Arengo, der Tempio Malatestiano, das beeindruckende Castel Sismondo und viele weitere Zeugnisse einer lebendigen Vergangenheit.


So kommt man an:

Im Auto:
Autobahn-Abfahrt A14, Rimini Sud; weiterfahren ins Zentrum, etwa 3 km.


Parkplätze:
1) Piazza Malatesta,
2) Rocca Malatestiana,
3) Piazza Ferrari,
4) Tiberius-Brücke,
5) Augustus-Torbogen,
6) Largo Gramsci

Im Zug:
vom Bahnhof aus über die Viale Dante bis zur zentralen Piazza Tre Martiri.


Im Flugzeug:
Buslinie 9, Haltestelle Augustus-Torbogen oder Bahnhof.

Feedbackformular

Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
Letzte Aktualisierung: 08/09/2016
Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu