Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu

      Kathedralen

      Die berühmteste Kathedrale ist der Tempio Malatestiano, das erste Bauwerk im Stil der Renaissance, das Sigismondo Pandolfo Malatesta nach einem Entwurf von Leon Battista Alberti in Rimini errichten ließ. Wegen seiner Niederlage (1436) und seinem Tod (1468) blieb sie unvollendet.
      Noch älter ist die Kathedrale San Leone in San Leo, die 1173 eingeweiht wurde. Der romanische Kirchenraum ist sehr groß und besitzt ein erhöhtes Presbyterium über einer geräumigen Krypta, in der der Deckel des Sarkophags des Heiligen Leo aufbewahrt ist. Die Altarnischen sind wie bei allen christlichen Sakralbauten auf der Westseite und der Eingang deshalb ebenfalls seitlich. Später kam zu der Kathedrale von San Leo eine “neue Kathedrale” in Pennabilli hinzu, die nach der Grundsteinlegung im Jahr 1577 im 18. und 19. Jh. wiederholt umgebaut wurde.

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 16/03/2017