Traditionelle Rezepte

Rezepte. Weihnachtstafel

In der lokalen Tradition gibt man diesem besonderen Fest auch einen gastronomischen Sinn und beginnt am Vorabend, dem Heiligabend. Zum Abendessen genießt man Gerichte auf Basis von Fisch, und nach dem Abendessen (vor der Mitternachtsmesse) werden die Cappelletti für den folgenden Tag zubereitet.
Der Reihe nach empfehlen wir deshalb: fürs Abendessen am 24. Dezember eine schöne Grillplatte für den, der so glücklich ist, dafür den Platz und die Ausrüstung zu haben; oder aber eine köstliche Fischsuppe.

Und nun das Mittagsmenü für den Weihnachtstag.
Für die Vorspeise kann man einen italienischen Klassiker mit Oliven, Mozzarella-Häppchen und einigen Scheiben gemischter Aufschnitt wählen; oder man wagt es, zwei (oder mehrere) Schnitten einfaches Brot (besser, wenn es toskanisches, noch besser, wenn es aus Apulien ist) zu rösten, und wenn es fast golden ist, bedeckt man es mit Speckstreifen (Lardo di Colonnata) und kleinen Schnitzern vom Fossa-Käse. Die Brotschnitten stückeln und: stopp. Nicht übertreiben, denn danach kommen die Cappelletti in Brodo (Brühe) mit dem dazugehörigen Kochfleisch und den Gemüsebeilagen. Es ist ein schönes Fest, und deshalb kommt noch ein weiteres Hauptgericht mit Beilagen hinzu: Kaninchen „in Porchetta“ und Kartoffeln aus dem Ofen.
Man sollte mit der Familie spielen und scherzen, vor allem mit den Kindern, aber nicht vergessen – zwischen einer schlagfertigen Antwort und einem Witz – Ciambella (Topfkuchen) auf den Tisch zu stellen, den man zum Essen in Albana-Wein tunkt.
Guten Appetit!

***

Die Weine
Mit der Grillplatte oder der Fischsuppe am Heiligabend muss man einen großzügigen Wein mit viel Körper und Geschmack kombinieren, der an Fülle den Aromen der Gerichte gleichkommt. Da gibt es nur den Sangiovese.
Zu den Vorspeisen, dem Ersten Gang und dem Kochfleisch kann man einen Pagadebit (Weißwein) „schlürfen“, ohne zu übertreiben, denn er kann auch 12 % Alkohol haben. Zum Kaninchen „in Porchetta“ passt Sangiovese, beim Ciambella hingegen darf unser süßer Albana nicht fehlen.

Frohe Weihnachten!

Feedbackformular

Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
Letzte Aktualisierung: 08/02/2017
Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu