Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
      Malatesta & Montefeltro

      Massari Kommunales Theater

      San Giovanni in Marignano

      Das Theater hat seinen Ursprung in einem religiös genutzten Gebäude. Wie sich aus dem historischen Kataster entnehmen lässt, erhebt sich der Bau längs der Kastellgrenze, der nordöstliche Gebäudeteil deckt sich mit der malatestianischen Schutzmauer.  Erste Notizen von Theateraktivitäten stammen aus dem Jahr 1841.  Aber die Geburt des Teatro Condomini fiel ins Jahr 1855: die Restaurierung des Lokals wurde dem rimineser Architekten Giovanni Benedettini anvertraut. Bis heute ist die damals geschaffene Innengestalt erhalten geblieben: ein Saal mit dem typischen U-Grundriss und zwei Logenreihen, die erste unterteilt von kleinen Säulen, die zweite von kleinen Platten mit Kapitellen darüber. In den Jahren am Ende des 19. Jhs. und im ersten Jahrzehnt des 20. Jhs. verzeichnet man eine intensive künstlerische Aktivität mit der stets zunehmenden Präsenz von auswärtigen Theatertruppen (Laientheater, Lustspiel, Marionetten). 

      Historische Anmerkungen entnommen beim IBC „Institut für die kultur-und Naturschätze der Region".


      Fassungsvermögen:  120 Personen
      Aufführungsreihen: Komödien/Lustspiele, Theater für Kinder und die Familien, Mundarttheater  


       

       

      Präsidiumstisch
      Mikrofone
      Ton- und Lichtanlage


      Kontaktdaten

      Via Serpieri, 6 - Telefon: (+39) 393​ 895405804 - [email protected] - http://www.teatromassari.eu/ - http://www.facebook.com/teatromassari/

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 07/05/2019