Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
      Malatesta & Montefeltro

      Radtour Marecchia - Rimini - Borgo San Giuliano

      Verucchio

      Abfahrt am Strand von Rimini mit seiner römischen Geschichte. Auf dem größtenteils sehr gut ausgeschilderten Radweg über den Marecchia geht es dann in das fabelhafte Hinterland der Romagna.

      Unterwegs sind auch zahlreiche Abstecher möglich zu Orten, die sowohl unter landschaftlichen wie geschichtlichen und kulturellen Blickpunkten ganz gewiss nicht enttäuschen werden: Madonna di Saiano, Verucchio, San Leo, Torriana, Montebello – und nur einige davon zu nennen.

      Auf der anderen Seite des Flusses ist man bereits in den Marken – aber Fluss und Weg enden nicht in der mageren Linie, die ich Ihnen hier zeige – es ist Ihnen überlassen, den Rest für sich zu entdecken!

      Die Fahrt durch die grüne Lunge von Rimini (etwa 20 km, empfohlen für Mountain Bikes) startet von San Giuliano Borgo (Abzweigung am Marecchia), über die hölzerne Radfahrerbrücke (via Tonale) geht es über den Fluss, durch den Parco XXV Aprile und zur Tiberiusbrücke. Von dort weiter durch das alte Flussbett des Marecchia bis Villa Verucchio, durch eine herrliche Flusslandschaft bis nach Saiano (Kirche). Wer möchte, kann noch bis Novafeltria über Pietracuta (San Leo) weiter fahren.
      Untergrund: Kies.

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 16/03/2017