Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu

      Zu Fuß durch die Hügel von Covignano

      Rimini

      Es handelt sich um einen leichten Wanderweg von etwas über 6 km Länge, bei dem Sie einen Teil der friedlichen Hügellandschaft um Rimini kennenlernen können, sowie das Heiligtum der Madonna delle Grazie, das Museo degli Sguardi und die Kirche von Santa Maria in Scoca, die alle einen Besuch wert sind. 


      Verlauf des Weges ist vom CAI (Italienischen Alpenverein) mit der Nr. 029 gekennzeichnet.


      Dieser Weg wird auch in dem Band “Sentieri” – Rimineser Wege durch Natur und Geschichte beschrieben, herausgegeben vom Umwelt- und Nachhaltigkeitsdezernat  der Provincia di Rimini 2009.

       

      • Fahren Sie mit dem Bus oder einem anderen Verkehrsmittel zur Via Covignano, zu dem kleinen Platz, an dessen Ende das Heiligtum delle Grazie zu finden ist (erreichbar über die Treppe hinaus zur Via Crucis).

       

      • Am Heiligtum nehmen Sie die Via Vasari bis zur Via delle Fonti.  Biegen Sie nun links ab und gehen Sie weiter zur Via Monte Coronaro. Hier geht es nun nach rechts bis zur Piazzale Ruffi, dann wieder links nur Via Covignano, bis Sie in San Fortunato ankommen.
        Hier ist ein schöner Aussichtspunkt!
      • 

       

      • Etwas weiter ist rechter Hand ein Zugang zur Cà Palloni. Folgen Sie der Straße bis zur Via Monterotondo rechts, wo sich das Ausbildungszentrum für Tourismus (centro di Studi Turistici Itinera) und das Pflegeheim befinden. Hier endet die asphaltierte Straße, und ein Schotterweg führt weiter bis zur Abzweigung der Via Torretta, wo Sie rechts gehen, wie auch an der nächsten Abzweigung, um in die Via delle Fonti Romane zu gelangen, wo die Thermalquelle La Galvanina entspringt.

       

      • Von der Piazzale della Galvanica gehen Sie links bis zur Cà Palloni. Biegen Sie erneut links in die Via San Lorenzo a Monte ab, dann nehmen Sie nach 200m die Via della Carletta rechts. Nach 600m gelangen Sie zu einer Kreuzung.  Biegen Sie rechts ab auf einen Pfad, der zu einer Schranke führt.  Gehen Sie weiter, bis Sie erneut die Via delle Fonti erreichen, die rechts verläuft.

       

      • Biegen Sie links zum Heiligtum ab wenn Sie die Via Vasari erreichen. Gehen Sie die Treppen der Via Crucis hinab und Sie finden sich wieder auf der Piazzale delle Grazie, etwas unterhalb Ihres Ausgangspunktes.

       

      Was Sie sehen müssen

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 17/03/2017