Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu
    Typische Produkte
    Fügen Sie Ihre Favoriten zu Ihrem persönlichen Rundgang hinzu

      - Typischer Kuchen, der “Miacetto”

      Cattolica

      der Miacetto ist der traditionelle Kuchen von Cattolica, den man über die natürlichen Grenzen der Stadt hinaus (der Tavollo-Fluss im Süden und der Conca-Fluss im Norden) kaum kennt und verkosten kann.
      Der “Miacetto” ist ein echter traditioneller Kuchen, da er nur in der Weihnachtszeit zubereitet und gegessen wird und deshalb auch unter dem Namen “Heiligabend-Kuchen” bekannt ist.
      Die Ursprünge des “Miacetto” reichen in die graue Vorzeit zurück. Das Rezept hat sich dann mit der Entdeckung von neuen Zutaten und Einflüssen aus anderen geographischen Zonen mit der Zeit verändert.
      Es gibt auch kein wirkliches Standardrezept, denn jede Familie hat ihre persönlichen Vorlieben und bereitet den Kuchen mit ihrem ganz persönlichen Touch zu, so dass er immer etwas anders schmeckt und einzigartig ist, auch wenn die Grundzutaten im Prinzip dieselben sind:
      Eine Mischung aus Trockenfrüchten, vielen Rosinen, Zucker und Honig, etwas gehackten Zesten von Zitrusfrüchten und einer Prise Zimtpulver. Dann wird das Ganze mit Kleienmehl gemischt und im Ofen bei hoher Temperatur gebacken. Wenn der Kuchen kalt ist wird er mit Honig bestrichen und mit Pinienkernen bestreut.
      Stimmt das Rezept oder war da nicht noch was? Vielleicht ist es besser, wenn wir uns bei jemand Rat holen, der den Kuchen tatsächlich zubereitet! Gehen Sie dazu auf die Website des Miacetto. Frohes Naschen!

      Kontaktdaten

      Feedbackformular

      Wir sind an Ihrer Meinung interessiert!
      Gefällt Ihnen diese Seite? Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte geben Sie Ihre Kommentare in das Formular ein.
      Letzte Aktualisierung: 08/02/2017